Dr. Oliver Redsch

Founder

Liebe Kunden,

ich begrüße Sie auf unserer Homepage. Mein Name ist Dr. Oliver Redsch und ich bin der Gründer von JAP-Consulting. Ich freue mich schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit. Wir wollen jederzeit ein offenes Ohr für alle Ihre Wünsche haben, dafür stehe ich. Insgesamt habe ich in der Vergangenheit 11 Jahre in Japan verbracht. Meine beiden Kinder wurden dort 2005 und 2006 in Okayama-City geboren. Ende 2007 kam ich zurück nach Deutschland. In Japan studierte ich an insgesamt drei Universitäten und unterrichtet an vielen Privatschulen aber auch öffentlichen Schulen Deutsch und Englisch. Auch in Berlin arbeitete ich als Deutschlehrer an der internationalen japanischen Schule in Berlin Wannsee mehrere Jahre. In Japan hat mich ganz besonders der Umgang von Dienstleistern mit Kunden beeindruckt. Man bekommt zumindest das Gefühl, dass man als Kunde wirklich ernst genommen wird. Auch geht einiges im Vergleich zu Deutschland schneller. Und der Ton, die Freundlichkeit, findet sicher kein Vergleich zu Deutschland, wo man sich oft nicht verstanden fühlt oder auch kalt abgewiesen wird. Da braucht man nicht aus einem anderen Land zu kommen. Doch gerade für Menschen, die der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig sind, kann der Versuch, bei Anbietern in Deutschland seine Belange durchzusetzen in einer Katastrophe enden und viel Geld kosten. Es gibt Service oft nur per Telefon und man ärgert sich mit langen Warteschleifen herum, nur um dann fest zu stellen, dass man doch an der falschen Stelle ist oder per Telefon eben nichts versteht. Auch Briefe die man erhält sind oft schwer verständlich und werden oft fälschlicherweise als unwichtig interpretiert. Oft kommt es zu Mahnungen oder Verträge wurden doch nicht gekündigt die man gekündigt geglaubt hatte. Das kann dann mitunter auch viel Geld kosten. Mir ist es ein Anliegen, nach meinen weitreichenden Erfahrungen in Japan, Menschen aus dem Ausland in Deutschland lebend zu helfen, dieses Chaos zu ordnen. Ich erinnere mich, wie ich selbst in Japan oft um meine Visa kämpfen musste zum Beispiel oder mich mit dem Gas- oder Stromanbieter abstimmen musste, ohne das System zu verstehen. Wie schön war es doch, wenn mir dann ein japanischer Freund zur Seite stand. Wie einfacher war es, und wie oft ließen sich so Missverständnis vorbeugen, die mich sonst vielleicht viele hundert Euro umgerechnet mehr gekostet hätten. Ich habe in Japan sehr viel Erfahrung in allen Bereichen sammeln zu können, um mit großem Selbstvertrauen sagen zu können, ich möchte mit meiner Firma JAP-Consulting genau dieser Freund für Sie sein. Ich möchte, dass Sie bei uns gut investieren um am Ende doch ihr Geld auch zu sparen, obwohl Sie unseren Service bezahlen. Mein persönliches Anliegen ist es aus meiner eigenen Erfahrung im Ausland heraus, dass Sie sich hier in Deutschland bei uns sicher und wohl fühlen können. Denn es ist doch so ganz anders als in dem Land aus dem Sie kommen. Ich möchte nicht, dass Sie deswegen sich hier Dinge schwer zu Herzen nehmen. Am Ende oder noch während Ihres Aufenthaltes möchte ich, dass Sie sagen können: Ja, es war richtig nach Deutschland zu kommen und es ist gut für mich hier. Auch durch die Hilfe von JAP-Consulting. Dafür möchte ich ihr langjähriger Partner werden. Kontaktieren Sie mich doch einfach erst einmal mit Ihrem Anliegen und wir schlagen Ihnen dann unverbindlich vor, wie wir Ihnen helfen können. Ich freue mich sehr auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

Ihr,

Dr. Oliver Redsch

Wochentags von 8 bis 16 Uhr japconsultant@yahoo.de
Am Wochenende wenden Sie sich bitte an Dr. Oliver Redsch unter japcon@hotmail.co.jp
Wenn Sie mich telefonisch kontaktieren möchten, senden Sie mir bitte eine SMS oder E-Mail. Ich rufe Sie dann umgehend zurück.